ELAISA-Logo
Elektronischer Agrarantrag in Sachsen-Anhalt (ELAISA)

Neuigkeiten
Lfd. Nr.
Datum der Bekanntgabe
Inhalt
4
04.02.2021
Die Liste der Termine für die Direktzahlungen 2021 wurde eingestellt.
3
21.1.2021
Im Web-Antrag 2020 erfolgten folgende Änderungen:
* GIS-Ansicht: Die Information über die belasteten Gebiete zur Umsetzung der zusätzlichen düngerechtlichen Anforderungen nach § 13a der DüV ab 01.01.2021 ist jetzt verfügbar.
Dabei wird die Betroffenheit sowohl für 2020 als auch 2021 nach Abfrage über die Ebeneninformation bzw. über die Aktivierung des Layers Nitratgebiete in der Legende angezeigt.
Für 2020 galten nur nitratgefährdete Gebiete. Ab 2021 gilt nur das Attribut „nitrat- und/oder phosphorbelastet“.
Mit der Freigabe des Antragsprogramms 2021 Ende März wird die je Jahr gültige Kulisseninformation wieder im jeweiligen Antragsprogramm separat dargestellt.
2
19.1.2021
Es wurden nun die ausfüllbaren Fassungen der Stammdatenformulare 2021 auf ELAISA bereitgestellt.
Um widersprüchliche Doppelangaben für die flächenbezogene Agrarförderung 2021 zu vermeiden, werden die Anlage Tierhaltung und Allg. Angaben nicht bereitgestellt. Sie bleiben ausschließlich dem elektronischen Antragsverfahren vorbehalten. Nur für die Investitionsförderung der FP 6901 (Waldumweltmaßnahmen) und 7503 (Herdenschutz) dürfen die beiden o.g. Dokumente verwendet werden.
1
5.1.2021
Die Stammdatenformulare 2021 (Merkblatt, Antragstellerstammdaten und die Anlagen Betriebsstätten, Abweichende Bankverbindung, Vollmacht und PIN-Antrag für ZID) wurden bereitgestellt.